Residence_de_lAcacia.JPG (795253 Byte)

Angebote für Gruppen und Schulklassen

maximale Belegung unseres Hauses:

- 27 Schlafmöglichkeiten in verschiedenen Appartements (mit 10 Duschen, 12 Toiletten)

Gerne senden wir Ihnen einen Belegungsplan der Betten zu.

Kosten:

Wir senden Ihnen gerne per Mail ein Angebot für Ihre Gruppe.

Großzügige Reduzierungen gewähren wir z.B. in der Nebensaison.

  • Verpflegung:

Selbstversorgung in 7 voll eingerichteten Küchen in den Appartements und zusätzlich buchbar 1 Gemeinschaftsküche neben dem Aufenthaltsraum

  • Gerne sind wir bei der Organisation Ihrer Gruppenfahrt behilflich. Wir empfehlen, mit einem eigenen Bus anzureisen, der während des Aufenthalts zur Verfügung steht (Parkmöglichkeit im Dorf).
    Vor Ort betreut Sie unsere erfahrene Hausverwalterin und Hausmeister. 
  • Ärzte, Apotheken, Krankenhäuser in der Umgebung
  • Aufsichtsführung: übersichtliches eingezäuntes Privatgelände ohne Straßenverkehr

Die "Résidence" bietet in einem jahrhundertealten Landhaus:

  • 2-6 Bett-Zimmer für max. 27 Personen, genaue Belegungsliste senden wir Ihnen gerne zu
  • mehrere Doppelzimmer mit Du + WC,
  • voll ausgestattete Küchen in den Wohnungen
  • Gemeinschaftsküche (gegen Gebühr)
  • Bettwäschenverleih (6,- Euro pro Person), Handtücherverleih (4,- Euro pro Person)
  • Aufenthaltsraum mit Tischen, Stühlen, Geschirr für 40 Personen im Natursteingewölbe mit kleiner Bühne
  • TV mit internationalen Programmen
  • Spiele
  • Waschmaschine, Wäschetrockner (gegen Gebühr)
  • Putzservice (gegen Gebühr)
  • sonnige und schattige Terrassen mit Tischen und Stühlen für 40 Personen
  • Privatparkplatz für PKW und Minibus, öffentl. Großparkplatz für Bus 3 Min. zu Fuß
  • Swimming-Pool
  • großer Garten, Spielwiese,
  • Grill
  • Boulesplatz
  • Lagerfeuerplatz
  • Tischtennis
  • Kinder-Tischfußball, kleiner Billard
  • W-Lan

 

 

Auszug aus unseren Angeboten:

- Ausritte in die Natur für Anfänger und Fortgeschrittene

- Erforschung der nahegelegenen Tropfsteinhöhle (Taschenlampe im Reisegepäck nicht vergessen)

- Klettern

- geführte Wanderungen und Besichtigungen

- Lagerfeuer

- Boules-Spiele

- Führung durch die historischen Gewölbe und Entdeckung des Geheimnisses des Akazienkellers

Das aktuelle Programm finden Sie vor Ort

Abenteuer und Sport in direkter Umgebung:

  • Schwimmen, Angeln im glasklaren Wasser der Cèze ca.10 Min. zu Fuß
  • Kanu/Kajak: Bootsverleih mit Abholservice, kleine oder große Abfahrten auf der Cèze, Wildwasserabfahrten auf Ardèche, Chassezac und Gardon
  • Wandern auf markierten Wegen direkt ab Haus
  • Klettern z.B. Kletterfelsen mit vorbereiteten Sicherungspunkten ca. 20 Min. zu Fuß, Info zu organisierten Klettertouren im Nachbarort Méjannes-le-Clap
  • Baumwipfel-Kletterparcour
  • Höhlenbesichtigungen, z.B. Aven d'Orgnac, Caverne du Pont d'Arc, Grotte de la Cocalière
  • Tennis: 2 gepflegte Plätze im Dorf
  • Mountainbiking
  • Reiten: wir organisieren Ausritte für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Wandern mit Esel
  • Boules: in jedem Dorf gibt es öffentliche Plätze, wo man Kontakt mit anderen Spielern knüpfen kann
  • Fußball: Bolzplatz im Dorf
  • Golf: in Uzes und Avignon
  • Bogenschießen: z.B. in Méjannes-le-Clap

Kultur und Besichtigungen in der direkten Umgebung

  • romantische Dörfer aus dem Mittelalter mit sehenswerten Burgen und Kirchen, z.B. im Nachbardorf Goudargues, Cornillon, Dörfer mit dem Label "schönste Dörfer Frankreichs" La Roque sur Cèze, Montclus, Aiguèze
  • Klöster: z.B. Chartreuse de Valbonne
  • Weinproben
  • prähistorische Stätten: z.B. Dolmen und Menhire in den Concluses, Camp de César in Laudun
  • Tropfsteinhöhlen: z.B. Aven d'Orgnac, Cocalière
  • Museen: z.B. Albert-André in Bagnols-sur-Cèze, Lavendelmuseum
  • Veranstaltungen: siehe aktuelle Veröffentlichungen vom Office de Tourisme de Goudargues und von Agglomération Gard rhodanien
    • traditionelle Feste, ganzjährig mit unterschiedlichsten Schwerpunkten
    • Antiquitätenmärkte, z.B. Ostern und 15. August in Barjac, Isle-sur-la-Sorgues
    • Vorführungen verschiedenster Art
    • Konzerte
    • Ausstellungen, z.B. regelmäßig in Goudargues und Cornillon
    • Opern und Open-Air-Konzerte in antiken Theatern, z.B. in Orange, Nîmes, Cornillon
    • internationales Theater- und Straßenkünstlerfestival in Avignon, jährlich im Juli

Einkaufen:

  • im Dorf: z.B. Brot, Wein, Ziegenkäse in Bio-Qualität direkt bei den Erzeugern
  • in den Nachbarorten: kleine Boutiquen und große Geschäfte aller Art
  • provenzalische Märkte
    • mittwochs in Goudargues und Bagnols
    • freitags in Barjac
    • samstags in Pont St. Esprit und Uzès
    • sonntags in Laudun und St. Martin d'Ardèche
 
Essen:
 

Wenn Sie keine Lust haben in Ihren voll eingerichteten Küchen selbst zu kochen, empfehlen wir einen Spaziergang zur Frigoulette, wo man direkt am Flussufer speisen kann.

Die umliegenden Dörfer bieten alle Arten von Restaurants.

Bewährte Beispiele aus 1-Wochen-Programmen der letzten Jahre:

von Halbtagesaktivitäten: siehe auch Ausflugstipps auf unserer Seite Umgebung
  • Dorf, Strand am Ufer der "Cèze", Schwimmen, Wandern, Klettertouren
  • die Schlucht der "Cèze": Kanu-Abfahrt
  • "Les Cascades du Sautadet": beeindruckender Wasserfall mit bizarrer Kalkstein-Kraterlandschaft
  • "Les Concluses": Wanderung durch Flussbett, im Sommer ausgetrocknet, interessante Informationstafeln
  • "La Chartreuse de Valbonne": Klosteranlage mit botanischem Rundweg
  • Baumwipfel-Kletterparcour
  • "L'Aven d'Orgnac": Tropfsteinhöhle und prähistorisches Museum
  • Caverne du Pont d'Arc, weltberühmte Höhlenmalereien und Museum
  • "Le marché": vormittags Bummel zwischen den Ständen in provenzalischer Atmosphäre
von Ganztagesaktivitäten: siehe auch Ausflugstipps auf unserer Seite Umgebung
  • "Pont du Gard": berühmte römische Wasserbrücke, schwimmen im Gardon, Museum mit Angeboten für Kinder zum Thema "Römer"
  • Mittelmeer: "Camargue": Naturreservat, Pferde, Stiere, Flamingos, Salzseen, Reisplantagen,"Aigues-Mortes": Besichtigung des Kreuzfahrerstädtchens, "Le Grau du Roi" oder "Les-Saintes-Maries-de-la- Mer": Sandstrand, Shopping und Sangria bei Gitarrenklängen à la Gipsy Kings
  • "Ardèche": Kanu-Wildwasserabfahrt oder Wanderung direkt am Flussufer oder Autofahrt
  • "Avignon": Stadtbummel, Spopping, Besichtigungen
  • "Les Baux de Provence": Ritterspektakel in den Ruinen der "totenStadt", "Carrières de Lumières" mit jährlich wechselndem Programm
  • "Provence" Orange, Isle-sur-la-Sorgue, Ockerfelsen in Rousillon, Fontaine de Vaucluse
  • "Cevennen" Rundahrt durch wunderschöne Landschaten und Kennenlernen der Kastanien-Köstlichkeiten